Ein Heraklide in Nimwegen

Carsten nahm am vergangenen Wochenende den Strong Viking in Nimwegen in Angriff!
Wenn man schonmal vor Ort ist, kann man auch an beiden Tagen das Event nutzen und so stand für ihn am Samstag die BEAST Strecke mit 19km auf dem Plan und am Sonntag die 13km Strecke!

Die 19km wurden von ihm im Alleingang absolviert. Nach einer Trainingspause aufgrund von Krankheit war ungewiss wie sehr diese Strecke ihn fordern wird, er wollte sich von niemandem ziehen oder zurück halten lassen und einfach auf seinen eigenen Körper hören und achten.

Der Start auf der anspruchsvollen Strecke erwies sich als anstrengender als gewohnt und so war klar – nicht unnötig pausieren, gleichmässig laufen, durchziehen und nicht zuviel nachdenken.
Nach dem wackeligen Start, fand Carsten schnell seinen Wohlfühlpace und brillierte wie gewohnt auf der Strecke und an den Hindernissen.

Was die Hindernisse angeht ist der Strong Viking ganz vorne dabei. Der Berserker Crawl z.b. erfordert nicht nur Kraft sondern auch eine gute Technik – die perfekte Herausforderung. Genau der richtige Spielplatz für unseren Carsten!

Sonntag gab es dann ganz im Sinne der „OCR verbindet-Kultur“ die 13km gemeinsam mit den Heidesprintern. Zusammen mit Kati und Chriss wurde auch dieser Parcour bezwungen mit viel Spass und Ehrgeiz!
Die 3 waren sich einig was Geschwindigkeit und Laufstil angeht und konnten unter anderem auch den gefürchteten Iceman fix, elegant und ohne Krämpfe überwinden.

Ihr könnt bald mehr von Carsten und den Strong Viking Wettkämpfen hier lesen, denn er bereitet sich momentan auf den IRON VIKING in Warstein im September vor. Als kleine Probe wird er davor noch im August in Gent antreten und weiter an seiner Technik für all die grandiosen Hindernisse feilen!
Es bleibt also spannend!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.