Hella Halbmarathon Hamburg – eine heiße Angelegenheit!

Nicole und Gordon sowie Volker unser Teilzeit-Heraklide hier auf dem Halbmarathon für den POST SV unterwegs – hatten am Sonntag den Weg nach Hamburg auf die Reeperbahn angetreten, wo um 10:00 Uhr zum 25. Mal der Startschuss zum Hella Halbmarathon fallen sollte. Dem drittgrößten Halbmarathon Deutschlands aber mit Sicherheit dem buntesten und lebendigsten. Die Hamburger wissen einfach wie man richtig Party macht, das gilt nicht nur für ihr Nachtleben!
Bei Bombenstimmung und mit viel Unterstützung von den Zuschauern, ging es dann auch pünktlich auf die tolle Strecke.


Als der Startschuss fiel, waren es bereits 30 Grad und die Sonne versprach noch mehr zu geben. Krasse Laufbedingungen! Unsere 3 Athleten waren davon jedoch nicht allzusehr schockiert. Wer gut im Training steht – schafft das!
Die Versorgung auf der Strecke war vom Veranstalter sowie von den Anwohnern einfach grandios. Es wurde Wasser gerreicht, die Läufer wurden mit Wasser aus den Schläuchen der Feuerwehr, des THW und von privaten Anwohnern erfrischt.


Begleitet von lautem Beifall, waren unsere 3 Läufer dann natürlich unter den 8946 Finishern dabei.
Ein wirklich ganz besonderer Moment für unsere Herakliden-Nicole, die an diesem Tag in Hamburg ihren allerersten Halbmarathon gefinisht hat!
Stolz können sie nun eine der schönsten Laufmedaillen Deutschlands ihr Eigen nennen!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.