Wenn Herakliden zu Vikingern werden

Am 28. und 29. September 2019 fand in Warstein die Brother-Edition von Strong Viking statt. Eine große Horde Herakliden ließ sich diesen Spaß nicht nehmen und so fielen wir mit Kind, Kegel und Motivation am Freitag bereits in Warstein ein. Ein tolles Team-Wochendene voller dreckiger, matschiger Kilometer stand uns allen bevor.

Dieses Mal sollten wir aber nicht nur im Läuferfeld vertreten sein, ein kleiner Teil unserer frisch ausgebildeten Marshalls hat beim Strong Viking ihren ersten Dienst, den Practise Day absolviert. Es war interessant ein Teil des Teams vor Ort zu sein und an den Hindernissen dafür zu sorgen dass alle gewerteten Athleten ihre Aufgaben korrekt erledigen.

Am Samstag wurde die wilde Meute der Läufer dann losgelassen. Auf der 13 und der 19 Kilometerstrecke durften wir uns so richtig austoben. Strong Viking setzt in jedem Jahr neue Standards was Hindernisse angeht und so war es auch bei diesen Läufen eine absolute Freude und Herausforderung. Viele Hindernisse erfordern nicht nur Kraft sondern auch Technik. Das Lowrig, das Highrig und viele weitere Hindernisse sind nur zu bewältigen wenn man weiß wie es geht und sich ebenso die körperlichen Voraussetzungen antrainiert hat.
Der Spaß kommt aber bei all der Technik nicht zu kurz – z.B. der Fjord Drop, eine episch hohe Rutsche mit Abflugrampe am Ende, sorgt für hohen Blutdruck und viel Gelächter bei Läufern und Zuschauern.
Die Strecken waren vorbildlich organisiert und gingen durch die Warsteiner Landschaft und das Gelände der Warsteiner Brauerei. Das Sauerland um Warstein hat so einige Höhenmeter zu bieten welche die Muskeln der Läufer zusätzlich forderten.

Das größte Highlight für die Herakliden-Truppe waren am Sonntag die Familienläufe. Aufgeregt aber voller Tatendrang ging es für unseren Nachwuchs auf die 5km Strecke.

Worte können gar nicht beschreiben wie stolz wir alle auf die Herakliden-Kinder sind. Mit Bravour wurde die harte Strecke und jedes Hindernis gemeinsam bewältigt. Füreinander und miteinander ging es über Wände, durch Schlammgruben, an Hangelhindernissen entlang – keiner wurde zurückgelassen und so fanden sich am Ende alle gemeinsam, glücklich, schmutzig, und stolz auf den Walhalla Zielstufen ein. Diese Medaille hatten sich die Kids wirklich hart verdient.

Das Wochenende war ein voller Erfolg! AHU AHU AHU

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.